http://www.thomas-wild.com/google6f41f31cdcd22536.htmlhttp://www.thomas-wild.com/google6f41f31cdcd22536.html
_MG_0117 Kopie.jpg
_MG_0137.jpg
_MG_0090.jpg
_MG_0117 Kopie.jpg

Tomwild


SCROLL DOWN

Tomwild


Willkommen auf der Homepage von Tom Wild. Viel Spass beim stöbern...

_MG_0137.jpg

SCHAUSPIELER


SCROLL DOWN

SCHAUSPIELER


Anfänge....

nachdem Tom Wild 1989 in Kaiserslautern sein Abitur bestand und anschliessend seinen Zivildienst absolvierte, zog es ihn nach Erlangen um dort Theaterwissenschaften zu studieren. Vor der Theaterwissenschafts- Zwischenprüfung  bestand er in Leipzig an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst "Felix- Mendelssohn- Bartholdy" 1995 die Aufnahmeprüfung, wo er dann studierte und 1999 mit Auszeichnung diplomierte.

 

_MG_0090.jpg

vita


 

 

SCROLL DOWN

vita


 

 

Erste Schritte in Weimar...

während des Schauspielstudiums ging es an das Studio in Weimar, das von Katja Paryla und Anette Büschelberger geleitet wurde. Erste Schritte auf den Bühnen des Nationaltheaters Weimar. Arbeiten mit u.a. Katja Paryla, MartinNimz und Michael Gruner, sowie Susanne Lietzow und Matthias Straub.

Gießen...

Danach folgte ein Engagement am Stadttheater Gießen. Unter Barbara und Jürgen Essers Schauspielleitung spielte Tom Wild Rollen wie Kasimir, Parsifal und Brackenburg. Und später unter Schauspieldirektor Martin Apelt unter anderem den Ferdinand, Puck, Henry .

Es folgten unter Dirk- Olaf Hanke der Marquis von Posa, Jozio und Florindo.

Darmstadt...

Dannach war Tom Wild neun Jahre als Schauspieler in Darmstadt engagiert. Wieder unter Martin Apelt kamen nun auch vermehrt musikalische Rollen wie Seymour (Der kleine Horrorladen), Fritz (Die Großherzogin von Geroldstein) oder Robert (The Black Rider) hinzu. Weiter aber auch Hauptrollen in diversen Uraufführungen wie Karl Klotz oder Der alte Tänzer und ich haben Liebe gemacht; sowie in Klassikern wie dem Sommernachtstraum als Demetrius oder in Molieres Menschenfeind und Tartuffe.

Bad Vilbel und Gießen

Zur Zeit arbeitet Tom Wild als freier Schauspieler. 2014 und 2015 war er in Bad Vilbel engagiert. im Nathan, den Drei von der Tankstelle, im Sommernachtstraum als Puck und in diversen Rollen in Die Päpstin. Außerdem spielt er noch den Patrick Jeskow in Frau Müller muß weg in Gießen.

http://www.thomas-wild.com/google6f41f31cdcd22536.html